Mediation in öffentlichen Trägerschaften

Krause Mediation auf facebook    

Hier geht es um Mediationen oder Teammediationen in Einrichtungen wie z.B. Ämtern, Fürsorgestellen sowie in Gemeinden oder Verwaltungen und auch in Kassen oder Verbänden.

In diesen (Team)- Mediationen wird das kooperative Miteinander auf der Berufsbeziehungsebene thematisiert und optimiert, um auf der Sachebene wieder professionell arbeiten zu können.

Mit diesem prozessorientierten Verfahren können (Team) -Ressourcen aktiviert werden, um eine neue Konflikt- und Umgangskultur aufzubauen. Dies ermöglicht zukünftige schwierige Situationen miteinander zu meistern und den Berufsalltag für alle zu entlasten. Bestehen konkrete, konfliktbehaftete Themen, so werden diese mit den Beteiligten zusammen individuell festgelegt und bearbeitet. Voraussichtliche Kernbereiche dieser (Team) -Mediationen sind:

 

  • Miteinander statt übereinander reden
  • Umgang mit Hierachien und Führung
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Perspektivenwechsel
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Folgen von Lager- und Gruppenbildungen